Direkt zum Inhalt

Schlagwort: Benutzungspflicht

Mal wieder: Radfahren in Köln und Radwege

Posted in Fahrrad, Köln, Nachdenkliches, Politik, Standpunkt, and Verkehr

Jahre nach der Aufhebung der generellen Radwegebenutzungspflicht hat der Rat der Stadt Köln im letzten Jahr beschlossen, der gesetzlichen Regelung nun endlich auch in Köln nachzukommen. Die Verwaltung wurde mit der Umsetzung beauftragt. Neugierig, wie ich manchmal bin, habe ich am 2. Dezember 2015 über ein Formular auf der Seite…

Antwort vom Amt zum Thema „Militante Radfahrer …“

Posted in Fahrrad, Köln, Nachdenkliches, Politik, and Standpunkt

22. Dezember 2014 Gerade kam die Antwort vom Dezernat-Stadtentwicklung-Planen-Bauen-Verkehr@stadt-koeln.de. Sehr geehrter Herr Fischer, in Ihrer E-Mail vom 05.11.2014 zitieren Sie einen Artikel aus der Kölnischen Rundschau, in dem über die Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 20.10.2014 berichtet wurde. Es ging dabei um die Prüfung der Radwegsituation auf dem Bayenthalgürtel. Unter Tagesordnungspunkt…

Es fing alles ganz harmlos mit einer Anfrage an.

Posted in Fahrrad, Politik, and Standpunkt

Vorbemerkung Wenn ich ehrlich bin, so muss ich sagen, dass ich gar keine Lust auf diese Auseinandersetzungen mit dem Amt für Straßen und Verkehrstechnik habe. Sie nimmt viel Zeit in Anspruch und meist wird man so lange mit verwaltungstechnischen Gegebenheiten beschäftigt, dass der ursprüngliche Sinn der Anfrage in Vergessenheit gerät.…

Untätigkeit im Amt? Es zieht sich hin …

Posted in Fahrrad, Köln, Politik, and Standpunkt

Auf den vorherigen Seiten habe ich unter Dank für die abwechslungsreiche Gestaltung Kölner Radwege und Gefährdung wegen Untätigkeit im Amt? meine Erlebnisse auf Kölner Radwegen beschrieben. Da ich, wenn ich auf einen Radweg durch die ausgewiesen Benutzungspflicht gezwungen werde, diesen auch störungsfrei und ungefährdet befahren möchte, habe ich eine entsprechende Mail an das zuständige Amt…

Dank für die abwechslungsreiche Gestaltung Kölner Radwege

Posted in Fahrrad, and Köln

Lieber Fahrradbeauftragter! Sehr geehrte Damen und Herren des Amtes für Straßen und Verkehrstechnik! Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Rothers! Ich möchte mich einmal dafür bedanken, dass das triste Radfahrerleben in Köln immer durch kleinere und größere Fahrradparcours auf den Radwegen abwechslungsreich gestaltet wird. Eine humorvolle Variante, die meine Verärgerung über die mehr…

Politessen umschwirren uns …

Posted in Fahrrad, Featured, Köln, Nachdenkliches, Politik, Rodenkirchen, and Standpunkt

… wie Mücken das Licht! Nur diesen Falschparker, den sehen sie nicht. Radfahrer gehören auf die Straße, lautet der berechtigte Ruf der Radfahrer, denn nachgewiesenermaßen ist das sicherer als auf dem Radweg. Dort wird man zum Beispiel häufig von Autofahrern, die abbiegen, übersehen. So kommt es dann zu einem Unfall,…

Abenteuer mit dem Fahrrad bei Winterwetter

Posted in Fahrrad, Nachdenkliches, and wasmirindensinnkommt

Der Winter hat uns fest im Griff. Als ich heute am frühen Morgen aus dem Fenster sah, erkannte ich einen dünnen weißen Film auf den Dächern gegenüber. Mein kontrollierender Blick auf die Straße zeigte eine schneefreie Fahrbahn und auf den Bürgersteigen, so sie noch nicht gefegt waren, ebenfalls einen weißen…

Keine Antwort – Eine Antwort – Aber auch keine Antwort

Posted in Fahrrad, and Köln

Was und Warum? Am 3. Juni 2009 habe ich eine E-Mail an den Polizeipräsidenten der Stadt Köln, Herrn Steffenhagen, und an den Oberbürgermeister der Stadt Köln, Herrn Schramma, geschrieben. Grundlage oder Anlass dieser E-Mail ist die Gefährdung von Besuchern und Radfahrern bei Veranstaltungen ab dem Bereich Schoko-Museum in Richtung Altstadt,…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.