Direkt zum Inhalt

Computer in der Grundschule oder „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!“

Posted in Info, Lernen, Medien, and Nachdenkliches

Neue Medien gehören inzwischen zum Alltag, auch zum Alltag von Kindergarten- und Grundschulkinder. Wie selbstverständlich nutzen sie den Computer zum Spielen und erschließen sich so die neue Technik, die man fast schon als neue Kulturtechnik bezeichnen kann.
Jeder, der erst als Erwachsener mit dem Computer in Berührung gekommen ist, weiß, wie mühsam es ist, sich die Nutzung des Computers zu erschließen. Die Maschine macht nicht, was man will und der Gedanke: Mit Stift und Bleistift hätte ich das schon längst erledigt.“, geistert recht häufig durch den Kopf eines Computeranfängers.

In der Grundschule erfüllt der Computer gleich mehrere wichtige Funktionen für die Schüler:

Er ist Lernmaschine, die fördert und fordert und mit unendlicher Geduld auf den gleichen Fehler auch zum x.-Mal freundlich hinweist und zum erneuten Üben auffordert. Durch die hohe Motivation, die von diesem Medium ausgeht, folgen die Schüler diesem Angebot auch gerne.
Auf diese Weise und mit der entsprechenden Software können schwächere und leistungsstärkere Schüler individuell gefördert werden.

Ein weiterer Schritt ist die Nutzung des Computers als Werkzeug.
Beim Schreiben und Gestalten von Texten und kleinen Präsentationen, bis hin zur Programmierung von Internetseiten bietet der Computer die Möglichkeit, die Stärken anderer Medien zu vereinen. So kann Text mit Bildern und kleinen, selbst erstellten Filmen oder Soundfiles im Computer zusammen geführt und genutzt werden.
Der Umgang mit dem Computer und anderen Medien fördert schon in der Grundschule die Kompetenzen und die kritische Auseinandersetzung mit Medien, die im weiteren Leben benötigt wird, um sachgerecht und gezielt Medien als Werkzeug einsetzten.

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!
Diese alte Volksweisheit bewahrheitet sich und jeder, der als Erwachsener den Umgang mit dem Computer erlernen musste und sieht, wie selbstverständlich Kinder sich dieses Medium erschließen, wird zustimmen.

Was Grundschüler mit neuen Medien leisten können, ist auf den Seiten von Mittelalterstadt-Köln (http://www.mittelalterstadt-koeln.de/) und auf den Seiten „Kids4Kids – Kinder helfen Kindern lernen“ (http://www.kids4kids.monte-kids.net/) dokumentiert.
Viele weitere Projekte, die von Grundschülern gestaltet worden sind, finden sich auf dem Kölner Bildungsserver  und an vielen anderen Stellen im Internet.

Teilen via:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.